Ontario

Quay of Kenora, o­ntario
Ontario ist eine Provinz im zentralen Osten Kanadas. Es ist die bevölkerungsreichste Region und ist bezüglich der Größe an zweiter Stelle nach Quebec. Zahlreiche bekannte und beliebte Attraktionen ziehen jedes Jahr viele Besucher an. Eines der beliebtesten Ausflugsziele sind die Niagara Fälle in Toronto, die zweitgrößte Attraktion auf dem ganzen Planeten. Touristen können sich die Wasserfälle aus der Luft, per Schiff oder vom Land aus ansehen. Die Kraft, Macht und Schönheit der tosenden Wasserfälle ist ein spektakulärer Anblick und bietet ein unvergessliches Erlebnis.

Das Hafengebiet bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Der CN Tower ist 1815 Meter hoch und bietet Aussichtdecks mit einem fantastischen Blick auf die Wasserfälle und die Umgebung, sowie ein Drehrestaurant. Das Hafengebiet verfügt über Galerien, Geschäfte und Konzerte zusammen mit Film, Tanz, Theater, Kinder -und Meeresforschungs-Veranstaltungen. Eine Promenade ermöglicht den Zugang zu allen Veranstaltungsorten.

Die African Lion Safari in Flamborough ist ein einzigartiger Ort, wo die Gäste in ihren Fahrzeugen die Wildnis erkunden können. Sehen Sie sich die Großkatzen, Nashörner, Giraffen, Strauße und Paviane aus nächster Nähe an, wie sie zu Fuß neben den Autos umher rennen. Dieses Erlebnis ist für jeden Besucher unvergesslich. Der Park enthält auch Misumu Bay Wet Spielgeräte, einen Dschungel Spielplatz, eine Papagei und eine Elefanten – Show sowie einen Streichelzoo und eine Raubvogelpräsentation.

Der Fort William Historical Park wurde zum Zweck des Pelzhandel im Jahr 1800 gebaut. Momentan erlaubt er dem Besucher einen Schritt zurück in der Zeit der Pioniere zu setzen und das wahre Pionierleben zu erleben. Das Leben der Pelzhändler, Siedler und Ureinwohner werden mit zahlreichen Exponaten und Lernzentren zum dargestellt. Der Komplex umfasst 40 separate Gebäuden auf 225 Hektar Land.

Baybridge, o­ntario
Murray Kanal
Ontario hat seine eigene Burg. Casa Loma wurde 1914 fertig gestellt und war die Heimat von Sir Henry Pellat. Gäste sind willkommen, die dekorierten Suiten, Geheimgänge, 800 Meter Tunnel, die Türme, Ställe und eine 5 Hektar großen Garten-Tour zu unternehmen.